Vereinslogo TSV Obermelsungen und SG Neukirchen/Röllshausen
+
Neukirchen/Röllsh. glückt nur der Ehrentreffer

Kreisoberliga Schwalm-Eder: TSV Obermelsungen – SG Neukirchen/Röllshausen, 6:1 (3:0)

Neukirchen/Röllsh. glückt nur der Ehrentreffer

Der TSV Obermelsungen zog der SG Neukirchen/Röllshausen das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gasts. Der TSV Obermelsungen ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Neukirchen/Röllsh. einen klaren Erfolg.

Im ersten Vergleich der Saison waren die drei Punkte nach einem 3:1 auf das Konto der SG Neukirchen/Röllshausen gegangen.

Ein Doppelpack brachte den TSV Obermelsungen in eine komfortable Position: Eduard Posev war gleich zweimal zur Stelle (1./20.). Ricardo Mendes schraubte das Ergebnis in der 38. Minute mit dem 3:0 für die Gastgeber in die Höhe. Das überzeugende Auftreten des TSV Obermelsungen fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. Den Vorsprung des TSV Obermelsungen ließ Umut Muhammed Eker in der 56. Minute anwachsen. Jan-Philipp Trümner erzielte in der 75. Minute den Ehrentreffer für Neukirchen/Röllsh. Philipp Kästner (82.) und Fabian Lohr (90.) trafen innerhalb weniger Minuten zur Vorentscheidung des TSV Obermelsungen. Am Ende fuhr der TSV Obermelsungen einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte der TSV Obermelsungen bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man die SG Neukirchen/Röllshausen in Grund und Boden spielte.

Kurz vor Saisonende besetzt der TSV Obermelsungen mit 66 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Die Defensive des TSV Obermelsungen (30 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisoberliga Schwalm-Eder zu bieten hat. Nur viermal gab sich der TSV Obermelsungen bisher geschlagen. Der TSV Obermelsungen kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon fünf Spiele zurück.

Mit 49 ergatterten Punkten steht Neukirchen/Röllsh. auf Tabellenplatz vier. In den letzten fünf Partien ließ die SG Neukirchen/Röllshausen zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sieben.

Am kommenden Samstag trifft der TSV Obermelsungen auf die Reserve des TSV Wabern, Neukirchen/Röllsh. spielt am selben Tag gegen die SG Immichenhain/Ottrau.

Das könnte Sie auch interessieren