Vereinslogo FC Domstadt Fritzlar und SG Neukirchen/Röllshausen
+
Neukirchen/Röllsh. triumphiert bei FC Domstadt Fritzlar

Kreisoberliga Schwalm-Eder: FC Domstadt Fritzlar – SG Neukirchen/Röllshausen, 2:4 (1:3)

Neukirchen/Röllsh. triumphiert bei FC Domstadt Fritzlar

Die SG Neukirchen/Röllshausen gab auch im letzten Saisonspiel eine gute Figur ab und gewann mit 4:2 gegen den FC Domstadt Fritzlar. Neukirchen/Röllsh. erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel hatten die Gäste die volle Punktzahl für sich reklamiert und mit 2:0 gesiegt.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die SG Neukirchen/Röllshausen bereits in Front. Ricardo Seck markierte in der dritten Minute die Führung. Bereits in der 15. Minute erhöhte Nils Palatinus den Vorsprung von Neukirchen/Röllsh. Mit dem 3:0 durch Seck schien die Partie bereits in der 20. Minute mit der SG Neukirchen/Röllshausen einen sicheren Sieger zu haben. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Marcel Hess in der 30. Minute. Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. Der vierte Streich von Neukirchen/Röllsh. war Markus Rabich vorbehalten (49.). Kurz vor Ultimo war noch Abdo Al Rahman Nahat zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des FC Domstadt Fritzlar verantwortlich (87.). Zum Schluss feierte die SG Neukirchen/Röllshausen einen dreifachen Punktgewinn gegen die Heimmannschaft.

Am Ende einer mageren Spielzeit erreicht der FC Domstadt Fritzlar Platz elf und somit zumindest den Klassenerhalt. Die Offensive des FC Domstadt Fritzlar wurde den eigenen Erwartungen nicht gerecht. Im Saisonverlauf kam der FC Domstadt Fritzlar auf gerade einmal 34 Tore. Der FC Domstadt Fritzlar beendet die Saison mit insgesamt neun Siegen, sieben Remis und 14 Pleiten.

Über weite Strecken der Saison zeigte Neukirchen/Röllsh. große Qualität. Für den Aufstieg reichte es allerdings nicht. Dass die SG Neukirchen/Röllshausen über eine funktionierende Offensivabteilung verfügt, zeigte sich auch beim letzten Aufritt des Fußballjahres. Neukirchen/Röllsh. erzielte insgesamt 71 Treffer. Die SG Neukirchen/Röllshausen weist mit 17 Siegen, vier Unentschieden und neun Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Neukirchen/Röllsh. zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte neun Punkte aus den letzten fünf Spielen.

Das könnte Sie auch interessieren