Vereinslogo TSV Wabern II und SG Uttershausen/Lendorf
+
TSV Wabern II triumphiert

Kreisoberliga Schwalm-Eder: TSV Wabern II – SG Uttershausen/Lendorf, 6:2 (5:1)

TSV Wabern II triumphiert

Die Zweitvertretung des TSV Wabern kam gegen die SG Uttershausen/Lendorf zu einem klaren 6:2-Erfolg. Auf dem Papier ging der TSV Wabern II als Favorit ins Spiel gegen Uttershausen/Lendorf – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Das Hinspiel hatte die SG Uttershausen/Lendorf zu Hause mit 5:3 gewonnen.

Marius Konrad trug sich in der achten Spielminute in die Torschützenliste ein. In der 15. Minute verwandelte Blagojche Konjarski dann einen Elfmeter für Uttershausen/Lendorf zum 1:1. Adrian Herdt stellte die Weichen für den TSV Wabern II auf Sieg, als er in Minute 33 mit dem 2:1 zur Stelle war. Robin Krug beförderte das Leder zum 3:1 der Gastgeber über die Linie (37.). Jubin Farhad Ansari gelang ein Doppelpack (39./40.), mit dem er das Ergebnis auf 5:1 hochschraubte. Zur Halbzeit blickte der TSV Wabern II auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. In der 48. Minute erzielte Alper Demirci das 2:5 für die SG Uttershausen/Lendorf. Das 6:2 für den TSV Wabern II stellte Ansari sicher. In der 78. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Letztlich feierte der TSV Wabern II gegen Uttershausen/Lendorf nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Kurz vor Saisonende besetzt der TSV Wabern II mit 48 Punkten den vierten Tabellenplatz. 14 Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen hat der TSV Wabern II momentan auf dem Konto.

Die SG Uttershausen/Lendorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der Gast knapp im gesicherten Bereich. Die Stärke von Uttershausen/Lendorf liegt in der Offensive – mit insgesamt 64 erzielten Treffern. Die SG Uttershausen/Lendorf verbuchte insgesamt elf Siege, vier Remis und zwölf Niederlagen.

Am nächsten Sonntag reist der TSV Wabern II zur SpVgg. Zella/Loshausen, zeitgleich empfängt Uttershausen/Lendorf die SG Antrefftal/Wasenberg.

Das könnte Sie auch interessieren