1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Schwalm-Eder

Zwei-Tore-Mann Hermann reicht Immichenhain/Ottrau nicht

Erstellt:

Vereinslogo FV Felsberg/Lohre/N-V und SG Immichenhain/Ottrau
Zwei-Tore-Mann Hermann reicht Immichenhain/Ottrau nicht © SPM Sportplatz Media GmbH

Zum Auftakt in die neue Spielzeit kam der FV Felsberg/Lohre/N-V gegen die SG Immichenhain/Ottrau zu einem 4:2.

Diego Manuel Lopez Novo brachte sein Team in der 23. Minute nach vorn. Muhammed Gülsen verwandelte in der 30. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des FV Felsberg/L/N-V auf 2:0 aus. Marco Hermann nutzte die Chance für Immichenhain/Ottrau und beförderte in der 35. Minute das Leder zum 1:2 ins Netz. Mit einem Wechsel – Andreas Schwalm kam für Pascal Rösener – starteten die Gäste in Durchgang zwei. Um den entscheidenden Deut besser war zur Pause der FV Felsberg/Lohre/N-V, sodass es mit einer dünnen Führung in die Kabine ging. Lopez Novo schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (47.). Für das 4:1 des FV Felsberg/L/N-V sorgte Gökhan Topsakal, der in Minute 74 zur Stelle war. Mit dem zweiten Treffer von Hermann rückte die SG Immichenhain/Ottrau wieder ein wenig an den FV Felsberg/Lohre/N-V heran (86.). Mit dem Abpfiff war dem FV Felsberg/L/N-V der Start ins neue Fußballjahr geglückt.

Nächster Prüfstein für die Gastgeber ist die Zweitvertretung des TSV Wabern (Sonntag, 13:00 Uhr). Immichenhain/Ottrau misst sich am selben Tag mit der SG KILOHA (15:00 Uhr).

Auch interessant