Vereinslogo TSV 08 Berndorf und FSG Buchenberg/Ederbringh.
+
Buchenb./Ederbr. schlägt TSV Berndorf im Kellerduell

Kreisoberliga Waldeck Abstiegsrunde: TSV 08 Berndorf – FSG Buchenberg/Ederbringh, 0:3 (0:2)

Buchenb./Ederbr. schlägt TSV Berndorf im Kellerduell

Auf den TSV 08 Berndorf erhöht sich der Druck, nach der 0:3-Niederlage im Kellerduell gegen die FSG Buchenberg/Ederbringh.

Für das 1:0 von Buchenb./Ederbr. zeichnete Dennis Brussmann verantwortlich (19.). Jörn Kümmel schoss für die Gäste in der 21. Minute das zweite Tor. Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. Mit dem 3:0 sicherte Brussmann der FSG Buchenberg/Ederbringh. nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (61.). Schließlich erlitt der TSV Berndorf im direkten Aufeinandertreffen mit dem Abstiegskonkurrenten eine deutliche Niederlage.

Die Luft wird dünner für den Gastgeber: Die Niederlage hat das Abrutschen auf einen direkten Abstiegsplatz zur Folge. Der Angriff ist beim TSV 08 Berndorf die Problemzone. Nur 34 Treffer erzielte der TSV Berndorf bislang. Der TSV 08 Berndorf verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Der TSV Berndorf baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Buchenb./Ederbr. muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als fünf Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich 22 Zählern aus neun Partien steht die FSG Buchenberg/Ederbringh. auf einem Abstiegsplatz. Fünf Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der FSG Buchenberg/Ederbringh. Zuletzt lief es erfreulich für Buchenb./Ederbr, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Während der TSV 08 Berndorf am kommenden Sonntag die Reserve des TuSpo Mengeringhausen empfängt, bekommt es die FSG Buchenberg/Ederbringh. am selben Tag mit Blau-Gelb Korbach zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren