Vereinslogo VfR Volkmarsen und TSV Korbach
+
Fuchs-Treffer rettet das Unentschieden

Kreisoberliga Waldeck Aufstiegsrunde: VfR Volkmarsen – TSV Korbach, 1:1 (1:0)

Fuchs-Treffer rettet das Unentschieden

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich der VfR Volkmarsen und der TSV Korbach mit 1:1. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der VfR Volkmarsen vom Favoriten. Das Hinspiel hatte der TSV Korbach für sich entschieden und einen 2:1-Sieg verbucht.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Felix Kleinschmidt sein Team in der 13. Minute. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung des VfR Volkmarsen bestehen. In der Halbzeit nahm der TSV Korbach gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen David Will und Kevin Walger für Raphael Leibfacher und Elias Mayer auf dem Platz. Für das 1:1 des TSV zeichnete Eric Fuchs verantwortlich (51.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der VfR Volkmarsen und der TSV Korbach die Punkte teilten.

Kurz vor Saisonende steht der VfR Volkmarsen mit elf Punkten auf Platz drei. Offensiv stechen die Gastgeber in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 15 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat der VfR Volkmarsen momentan auf dem Konto.

Der TSV Korbach belegt mit 20 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Mit beeindruckenden 28 Treffern stellen die Korbacher den besten Angriff der Kreisoberliga Waldeck Aufstiegsrunde, jedoch kam dieser gegen den VfR Volkmarsen nicht voll zum Zug. Der TSV Korbach ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet sechs Siege und ein Unentschieden.

Am Samstag, den 14.05.2022 (17:15 Uhr) steht für den VfR Volkmarsen eine Auswärtsaufgabe gegen die SG Meineringhausen/Höringh. an. Der TSV Korbach tritt einen Tag später daheim gegen die SG Wesetal an.

Das könnte Sie auch interessieren