1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Waldeck

SC Willingen II patzt bei SG Meineringh./H.

Erstellt:

Vereinslogo SG Meineringhausen/Höringh. und SC Willingen II
SC Willingen II patzt bei SG Meineringh./H. © SPM Sportplatz Media GmbH

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte der SC Willingen II gegen die SG Meineringhausen/Höringh. kein Kapital schlagen und erlitt eine überraschende 0:1-Niederlage. Wer hätte das gedacht? Die SG Meineringh./H. wuchs über sich hinaus und fügte der Zweitvertretung des SC Willingen eine Pleite zu.

Jan Theiß musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Beyami Dip weiter. Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Jan Gierse vom SC Willingen II seinen Teamkameraden Hermann Saure. Für das erste Tor sorgte Peer Wittmer. In der 48. Minute traf der Spieler der SG Meineringhausen/Höringh. ins Schwarze. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Gastgeber und dem SC Willingen II aus.

Die SG Meineringh./H. befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Zwei Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SG Meineringhausen/Höringh. bei. Die SG Meineringh./H. ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der Patzer des SC Willingen II zog im Klassement keine Folgen nach sich. Die gute Bilanz des Gasts hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der SC Willingen II bisher fünf Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Der SC Willingen II baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Während die SG Meineringhausen/Höringh. am kommenden Sonntag die SG Eppe/Nieder-Schleidern empfängt, bekommt es der SC Willingen II am selben Tag mit dem TuS Usseln zu tun.

Auch interessant