1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Waldeck

Schweres Kaliber für Freienh./Sachsenh.

Erstellt:

Vereinslogo SV Freienhagen/Sachsenhsn. und TuS Usseln
Schweres Kaliber für Freienh./Sachsenh. © SPM Sportplatz Media GmbH

Beim kommenden Gegner von Freienh./Sachsenh. lief es zuletzt wie am Schnürchen – der TuS Usseln wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Beim SC Willingen II gab es für die SV Freienhagen/Sachsenhsn. am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage.

Der TuS Usseln dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Eintracht 04 Edertal zuletzt mit 6:0 abgefertigt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Freienh./Sachsenh. sind vier Punkte aus drei Spielen. Die Gastgeber stehen aktuell auf Position zehn und haben in der Tabelle viel Luft nach oben. Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei der SV Freienhagen/Sachsenhsn. vier Pleiten. Mit dem Gewinnen tat sich Freienh./Sachsenh. zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mit 19 Zählern führt der TuS Usseln das Klassement der Kreisoberliga Waldeck souverän an. Die Offensive des Gasts in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 22-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Der TuS Usseln wartet mit einer Bilanz von insgesamt sechs Erfolgen, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf. Zuletzt lief es recht ordentlich für den TuS Usseln – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Vor allem die Offensivabteilung des TuS Usseln muss die SV Freienhagen/Sachsenhsn. in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Freienh./Sachsenh. geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte die SV Freienhagen/Sachsenhsn. nämlich insgesamt elf Zähler weniger als der TuS Usseln.

Auch interessant