Vereinslogo TuS Usseln und SV Freienhagen/Sachsenhsn.
+
TuS Usseln siegt im Spitzenspiel

Kreisoberliga Waldeck Abstiegsrunde: TuS Usseln – SV Freienhagen/Sachsenhsn, 2:1 (1:0)

TuS Usseln siegt im Spitzenspiel

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der TuS Usseln mit 2:1 gegen die SV Freienhagen/Sachsenhsn. für sich entschied. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Für den Führungstreffer des TuS Usseln zeichnete Jan Louis Bender verantwortlich (34.). Zur Pause behielt die Heimmannschaft die Nase knapp vorn. Per Elfmeter erhöhte Bender in der 55. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 2:0 für den TuS Usseln. Sören Schwechel versenkte den Ball in der 60. Minute im Netz des TuS Usseln. In den 90 Minuten war der TuS Usseln im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Freienh./Sachsenh. und fuhr somit einen 2:1-Sieg ein.

Trotz der drei Zähler machte der TuS Usseln im Klassement keinen Boden gut. Fünf Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TuS Usseln.

In der Tabelle liegt die SV Freienhagen/Sachsenhsn. nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. Drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die SV Freienhagen/Sachsenhsn. deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist Freienh./Sachsenh. in diesem Ranking auf.

Während der TuS Usseln am kommenden Sonntag den TuS Bad Arolsen empfängt, bekommt es Freienh./Sachsenh. am selben Tag mit der SG Lelbach/Rhena zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren