1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Waldeck

Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

Erstellt:

Vereinslogo VfR Volkmarsen und SG Adorf/Vasbeck
Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn? © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Freitag geht es für die SG Adorf/Vasbeck zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der VfR Volkmarsen nun ohne Niederlage. Der VfR Volkmarsen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Die SG Adorf/Vasbeck dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TuS Bad Arolsen zuletzt mit 5:0 abgefertigt.

Der Defensivverbund der SG Adorf/Vasbeck ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst fünf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Die Hintermannschaft der Gäste ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des VfR Volkmarsen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein. Die letzten fünf Spiele hat die SG Adorf/Vasbeck alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem VfR Volkmarsen, diesen Lauf zu beenden?

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Auch interessant