1. torgranate
  2. Region
  3. Kassel
  4. Kreisoberliga Werra-Meißner

SG Sontra am Gipfel

Erstellt:

Vereinslogo SG Sontra und VfL Wanfried
SG Sontra am Gipfel © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit der SG Sontra und dem VfL Wanfried trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für die Gäste schien die SG Sontra aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:3-Niederlage stand. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte die SG Sontra den maximalen Ertrag.

Im Hinspiel war beiden Mannschaften ein Torerfolg verwehrt geblieben.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Simon Ewald mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den VfL Wanfried. Zur Pause wusste die SG Sontra eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Marc-Philipp Auerswald versenkte die Kugel zum 2:0 für die Gastgeber (47.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Marcel Herrmann, als er das 3:0 für die SG Sontra besorgte (64.). Mit dem Ende der Spielzeit strich die SG Sontra gegen den VfL Wanfried die volle Ausbeute ein.

Die SG Sontra konnte sich gegen den VfL Wanfried auf eine sattelfeste Defensive verlassen und mischt in der Tabelle weiter um die besten Plätze mit. An der SG Sontra gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 15-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisoberliga Werra-Meißner. Die Saisonbilanz der SG Sontra sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei neun Siegen und vier Unentschieden büßte die SG Sontra lediglich drei Niederlagen ein. Mit vier Siegen in Folge ist die SG Sontra so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Durch diese Niederlage fiel der VfL Wanfried aus der Aufstiegszone auf Platz drei. Die gute Bilanz des VfL Wanfried hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der VfL Wanfried bisher zehn Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Der VfL Wanfried baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Die SG Sontra verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 12.03.2023 bei der Reserve des Adler Weidenhausen wieder gefordert.

Auch interessant