Vereinslogo FC Dorndorf II und SG Selters II
+
FC Dorndorf II schielt nach oben

A-Liga Limburg-Weilburg: FC Dorndorf II – SG Selters II (Mittwoch, 19:30 Uhr)

FC Dorndorf II schielt nach oben

Die Zweitvertretung des FC Dorndorf will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Reserve der SG Selters punkten. Letzte Woche gewann der FC Dorndorf II gegen den SV 1911 Elz II mit 3:0. Damit liegt der FC Dorndorf II mit 38 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Gegen die FSG Gräveneck/Seelbach kam die SG Selters II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (0:0). Das Hinspielergebnis lautete 2:0 zugunsten der SG Selters II.

Der FC Dorndorf II steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Nach 29 absolvierten Begegnungen stehen für die Gastgeber zwölf Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen auf dem Konto. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den FC Dorndorf II dar.

Die SG Selters II befindet sich mit 46 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Die Bilanz des Gasts nach 29 Begegnungen setzt sich aus 13 Erfolgen, sieben Remis und neun Pleiten zusammen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte die SG Selters II.

Die Hintermannschaft der SG Selters II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FC Dorndorf II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich die SG Selters II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die SG Selters II für das Gastspiel beim FC Dorndorf II etwas ausrechnet.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Das könnte Sie auch interessieren