1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Limburg-Weilburg

Gräveneck/Seelbach sichert sich einen Zähler

Erstellt:

Vereinslogo SG Selters II und FSG Gräveneck/Seelbach
Gräveneck/Seelbach sichert sich einen Zähler © SPM Sportplatz Media GmbH

Auf dem Papier hatte die SG Selters II im Vorfeld der Partie gegen die FSG Gräveneck/Seelbach wie der klare Sieger ausgesehen. Auf dem Platz musste die Reserve der SG Selters sich jedoch überraschend mit einem 0:0-Unterschieden zufriedengeben. Dem Gräveneck/Seelbach gelang ein Achtungserfolg gegen den Favoriten, SG Selters II.

Im Hinspiel hatte die SG Selters II knapp die Nase mit 2:1 vorn gehabt.

Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. In der Halbzeit nahm die SG Selters II gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Nico Belke und Danny Belke für Jonas Brunner und Nico Homburg auf dem Platz. Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Die FSG Gräveneck/Seelbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Im Angriff weisen die Gäste deutliche Schwächen auf, was die nur 36 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem Gräveneck/Seelbach auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Die SG Selters II gastiert kommenden Mittwoch (19:30 Uhr) bei der Zweitvertretung des FC Dorndorf. Die FSG Gräveneck/Seelbach tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 04.06.2022, bei der FSG Dauborn/Neesbach an.

Auch interessant