1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Limburg-Weilburg

RSV Weyer II dreht das Spiel

Erstellt:

Vereinslogo RSV Weyer II und SG Villmar/Arfurt/Aumenau
RSV Weyer II dreht das Spiel © SPM Sportplatz Media GmbH

In der Auswärtspartie gegen die Zweitvertretung des RSV Weyer ging das Villmar/Arfurt/Aum. erfolglos mit 1:3 vom Platz. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der RSV Weyer II die Nase vorn.

Das Hinspiel war in einem 2:2-Remis geendet und damit ohne einen Sieger geblieben.

Patrick Zanner brachte die SG Villmar/Arfurt/Aumenau in der 20. Minute nach vorn. Zur Pause wussten die Gäste eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In der Pause stellte das Villmar/Arfurt/Aum. personell um: Per Doppelwechsel kamen Calvin Schütz und Christian Sprenger auf den Platz und ersetzten Marvin Bartsch und Felix Kremer. Felix Jilke traf zum 1:1 zugunsten des RSV Weyer II (49.). Marcel Wagemann machte in der 60. Minute das 2:1 des Gastgebers perfekt. In der 66. Minute erhöhte Dennis Wecker auf 3:1 für den RSV Weyer II. Am Schluss fuhr der RSV Weyer II gegen die SG Villmar/Arfurt/Aumenau auf eigenem Platz einen 3:1-Sieg ein.

Der RSV Weyer II befindet sich am 32. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte. Zuletzt lief es erfreulich für den RSV Weyer II, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Kurz vor Saisonende belegt das Villmar/Arfurt/Aum. mit 48 Punkten den siebten Tabellenplatz. Die SG Villmar/Arfurt/Aumenau baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der RSV Weyer II ist am Sonntag (15:30 Uhr) beim FC Steinbach zu Gast. Das Villmar/Arfurt/Aum. erwartet am Dienstag den TuS Drommershausen.

Auch interessant