1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Limburg-Weilburg

SG Weinbachtal kommt nicht aus dem Keller

Erstellt:

Vereinslogo OSV Limburg und SG Weinbachtal
SG Weinbachtal kommt nicht aus dem Keller © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Weinbachtal blieb gegen den OSV Limburg chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche. Der OSV Limburg hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte das Heimteam alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte die SG Weinbachtal mit 2:1 gewonnen.

Der OSV Limburg legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Melik Han Gültekin aufhorchen (9./14.). In der 39. Minute verwandelte Halil Aytekin einen Elfmeter zum 3:0 für den OSV Limburg. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Ferhat Kesmen den Vorsprung des OSV Limburg auf 4:0 (44.). Noch vor der Halbzeit legte Aytekin seinen zweiten Treffer nach (45.). Der SG Weinbachtal gelang in der ersten Halbzeit gar nichts, sodass man zur Pause weit hinter dem OSV Limburg zurück lag. Yannik Hainz erzielte in der 75. Minute den Ehrentreffer für die SG Weinbachtal. Letztlich kam der OSV Limburg gegen die Gäste zu einem verdienten 5:1-Sieg.

Der OSV Limburg geht mit nun 28 Zählern auf Platz neun in die Winterpause. Der OSV Limburg sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und sieben Niederlagen dazu. Der OSV Limburg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Die SG Weinbachtal besetzt mit sechs Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte die SG Weinbachtal bislang noch nicht. Der Angriff der SG Weinbachtal ist mit 20 Treffern der erfolgloseste der A-Liga Limburg-Weilburg. Die SG Weinbachtal wartet schon seit 13 Spielen auf einen Sieg.

Auch interessant