1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Maintaunus

Bernecker erzielt gegen DJK Flörsheim spätes Remis

Erstellt:

Vereinslogo DJK Flörsheim und Germania Weilbach II
Bernecker erzielt gegen DJK Flörsheim spätes Remis © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag kam die Zweitvertretung der Germania Weilbach bei der DJK Flörsheim nicht über ein 1:1 hinaus. Die DJK Flörsheim zog sich gegen die Germania Weilbach II achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Mohammed Hamida sein Team in der 35. Minute. Die Pausenführung der DJK Flörsheim fiel knapp aus. Maik Bernecker sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 90. Minute ins Schwarze traf. Am Ende trennten sich die DJK Flörsheim und die Germania Weilbach II schiedlich-friedlich.

Die DJK Flörsheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Ein Punkt reichte den Flörsheimer, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 22 Punkten steht der Gastgeber auf Platz neun. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim SC Schwarz-Weiß noch ausbaufähig. Nur vier von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Die Germania Weilbach II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs. In den letzten fünf Partien rief der Gast konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Am Sonntag muss die DJK Flörsheim beim BSC Schwalbach ran, zeitgleich wird die Germania Weilbach II von der SG Wildsachsen in Empfang genommen.

Auch interessant