1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Maintaunus

Carcione sorgt zeitig für die Entscheidung

Erstellt:

Vereinslogo SC Eschborn und SG DJK Hattersheim
Carcione sorgt zeitig für die Entscheidung © SPM Sportplatz Media GmbH

Im unteren Tabellenteil zeigten sich deutliche Leistungsdifferenzen, als der SC Eschborn die SG DJK Hattersheim mit einem vernichtenden 10:0 vom Platz fegte. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der SC Eschborn enttäuschte die Erwartungen nicht.

Kurz nach Spielbeginn schockte Giacomo Carcione die SG DJK Hattersheim und traf für den SC Eschborn im Doppelpack (5./6.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Mourad El Aroubi, als er das 3:0 für den SC Eschborn besorgte (11.). Dass es ein ungleiches Duell war, demonstrierten Carcione (21.), Oualid Annouri (28.) und k. A. (34.), die weitere Treffer für die Heimmannschaft folgen ließen. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als El Aroubi seinen zweiten Treffer nachlegte (43.). Der SG DJK Hattersheim wurde in Abschnitt eins das Fell über die Ohren gezogen: Immer wieder griff der Keeper des Gasts bis dahin hinter sich. Für den Tabellenletzten war es ein Tag zum Vergessen. Fabio Moreira Fernandes (49.), El Aroubi (61.) und A. (73.) machten das Unheil perfekt. Letztlich nahm die SG DJK Hattersheim im Kellerduell beim SC Eschborn eine bittere Niederlage hin und unterlag mit 10:0.

In der Rückrunde muss der SC Eschborn das Feld von hinten aufrollen, sofern der Klassenerhalt erreicht werden soll. Der SC Eschborn bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, ein Unentschieden und zehn Pleiten.

Die SG DJK Hattersheim bleibt die defensivschwächste Mannschaft der A-Liga Maintaunus. Die SG DJK Hattersheim ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Die Offensive der SG DJK Hattersheim zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – sechs geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Während der SC Eschborn am kommenden Sonntag die Zweitvertretung des FV Alemannia Nied empfängt, bekommt es die SG DJK Hattersheim am selben Tag mit der SG Bad Soden II TS. zu tun.

Auch interessant