1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Maintaunus

Erneuter Patzer des FV Alemannia Nied II

Erstellt:

Vereinslogo SC Eschborn und FV Alemannia Nied II
Erneuter Patzer des FV Alemannia Nied II © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SC Eschborn zog der Zweitvertretung des FV Alemannia Nied das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gasts. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich der SC Eschborn als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Der knappe 2:1-Erfolg im Hinspiel hatte seinerzeit dem FV Alemannia Nied II Glücksgefühle beschert.

Giacomo Carcione brachte sein Team in der 26. Minute nach vorn. Der SC Eschborn hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Für das zweite Tor der Gastgeber war k. A. verantwortlich, der in der 53. Minute das 2:0 besorgte. Oualid Annouri vollendete zum dritten Tagestreffer in der 63. Spielminute. Carcione (70.) und Mourad El Aroubi (79.) brachten dem SC Eschborn mit zwei schnellen Treffern die Vorentscheidung. In der Schlussphase gelang Mirko Urban noch der Ehrentreffer für den FV Alemannia Nied II (81.). Klaus Dieter Ott gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den SC Eschborn (84.). Letztlich feierte der SC Eschborn gegen den FV Alemannia Nied II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der SC Eschborn die Abstiegsplätze und belegt jetzt den zwölften Tabellenplatz. Der SC Eschborn bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und zehn Pleiten. Durch den klaren Erfolg über den FV Alemannia Nied II ist der SC Eschborn weiter im Aufwind.

Mit 26 Zählern aus 17 Spielen steht der FV Alemannia Nied II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Acht Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat der FV Alemannia Nied II momentan auf dem Konto. Der FV Alemannia Nied II taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Am nächsten Sonntag reist der SC Eschborn zur Reserve der SG 01 Hoechst, zeitgleich empfängt der FV Alemannia Nied II die SG DJK Hattersheim.

Auch interessant