1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Maintaunus

Gelingt Viktoria Sindlingen die Wiedergutmachung?

Erstellt:

Vereinslogo FC 1957 Marxheim und Viktoria Sindlingen
Gelingt Viktoria Sindlingen die Wiedergutmachung? © SPM Sportplatz Media GmbH

Setzt die Viktoria Sindlingen der Erfolgswelle des FC 1957 Marxheim ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Heimteams brachten eine starke Ausbeute ein. Am Sonntag wies der FC Marxheim den BSC Schwalbach mit 2:1 in die Schranken. Bei der DJK Flörsheim gab es für die Viktoria Sindlingen am letzten Spieltag nichts zu holen.

Am Ende stand eine 0:2-Niederlage. Der FC 1957 Marxheim hatte im Hinspiel bei der Viktoria Sindlingen die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-0-0) dürfte der FC Marxheim selbstbewusst antreten. Mit 52 Punkten steht der FC 1957 Marxheim auf dem Platz an der Sonne. Am FC Marxheim gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 20-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der A-Liga Maintaunus. Das bisherige Abschneiden des FC 1957 Marxheim: 17 Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg. Der FC Marxheim ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches 13 Punkte.

Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 36 Punkte auf das Konto der Viktoria Sindlingen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Elf Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für die Gäste zu Buche.

Über fünf Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der FC 1957 Marxheim vor. Die Viktoria Sindlingen muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des FC Marxheim zu stoppen.

Dieses Spiel wird für die Viktoria Sindlingen sicher keine leichte Aufgabe, da der FC 1957 Marxheim 16 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Auch interessant