1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Maintaunus

Joker-Held Achchibani trifft – SG Hoechst II siegt

Erstellt:

Vereinslogo SG 01 Hoechst II und DJK Zeilsheim
Joker-Held Achchibani trifft – SG Hoechst II siegt © SPM Sportplatz Media GmbH

Gegen die Reserve der SG 01 Hoechst holte sich die DJK Zeilsheim eine 2:4-Schlappe ab. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Die SG Hoechst II enttäuschte die Erwartungen nicht. Das Hinspiel hatte die SG 01 Hoechst II bei der DJK Zeilsheim mit 4:2 für sich entschieden.

Ilias Cherrak brachte die SG Hoechst II in der 18. Minute ins Hintertreffen. Bogdan Lojanica sicherte der Heimmannschaft nach 32 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Wenig später kamen Salvatore Perla und Mohamed Achchibani per Doppelwechsel für Nahom Berhe und Fabio D Adamo auf Seiten der SG 01 Hoechst II ins Match (33.). Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Achchibani stellte die Weichen für die SG Hoechst II auf Sieg, als er in Minute 48 mit dem 2:1 zur Stelle war. Die SG 01 Hoechst II bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Luka Pandzic für den Ausgleich sorgte (53.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Achchibani schnürte einen Doppelpack (64./82.), sodass die SG Hoechst II fortan mit 4:2 führte. Schließlich strich die SG 01 Hoechst II die Optimalausbeute gegen die DJK Zeilsheim ein.

Die drei Punkte brachten für die SG Hoechst II keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Sieben Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat die SG 01 Hoechst II derzeit auf dem Konto.

Die DJK Zeilsheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Der Gast besetzt mit neun Punkten einen direkten Abstiegsplatz. 26:83 – das Torverhältnis der DJK Zeilsheim spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte die DJK Zeilsheim bisher drei Siege und kassierte 14 Niederlagen. Die DJK Zeilsheim baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Am kommenden Sonntag trifft die SG Hoechst II auf den SC Eschborn (12:30 Uhr), die DJK Zeilsheim reist zum TuS 1890 Niederjosbach (15:00 Uhr).

Auch interessant