1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

Anschlusstor von Hatamian-Tirgordi bleibt nur ein Ehrentreffer

Erstellt:

Vereinslogo SV Bosporus Eltville und 1. FC Hettenhain
Anschlusstor von Hatamian-Tirgordi bleibt nur ein Ehrentreffer © SPM Sportplatz Media GmbH

Der 1. FC Hettenhain konnte dem SV Bosporus Eltville nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:4. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten des SV Bosporus Eltville. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Das Hinspiel war beim 1:1 zwischen den beiden Mannschaften ohne einen Sieger geblieben.

Abdullah Yildirim trug sich in der 34. Spielminute in die Torschützenliste ein. Zur Pause behielt der SV Bosporus Eltville die Nase knapp vorn. Ilyas Mehmet Beck versenkte die Kugel zum 2:0 (49.). Arin Hatamian-Tirgordi war zur Stelle und markierte das 1:2 des 1. FC Hettenhain (65.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Yildirim bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (74.). Hakan Gündogdu stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:1 für den SV Bosporus Eltville her (90.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem Heimteam am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den 1. FC Hettenhain.

Der SV Bosporus Eltville ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die sechste Position vorgerückt. Die Saisonbilanz des SV Bosporus Eltville sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei zehn Siegen und einem Unentschieden büßte der SV Bosporus Eltville lediglich fünf Niederlagen ein. Durch den klaren Erfolg über den 1. FC Hettenhain ist der SV Bosporus Eltville weiter im Aufwind.

Die Abstiegssorgen des 1. FC Hettenhain sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Schlusslichts im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 69 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der A-Liga Rheingau-Taunus. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim 1. FC Hettenhain. Von 15 möglichen Zählern holte man nur zwei.

Nach der klaren Niederlage gegen den SV Bosporus Eltville ist der 1. FC Hettenhain weiter das defensivschwächste Team der A-Liga Rheingau-Taunus.

Am nächsten Sonntag reist der SV Bosporus Eltville zur JSG Aarbergen, zeitgleich empfängt der 1. FC Hettenhain die SG FSV/SVL.

Auch interessant