1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

Jaeckel kommt, TGSV Holzhausen siegt

Erstellt:

Vereinslogo TGSV Holzhausen und FSV Oberwalluf
Jaeckel kommt, TGSV Holzhausen siegt © SPM Sportplatz Media GmbH

Der TGSV Holzhausen und der FSV Oberwalluf lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:2 endete. Mit breiter Brust war der FSV Oberwalluf zum Duell mit dem TGSV Holzhausen angetreten – der Spielverlauf ließ beim FSV Oberwalluf jedoch Ernüchterung zurück.

Der FSV Oberwalluf geriet schon in der neunten Minute in Rückstand, als Dennis Joel Minor das schnelle 1:0 für den TGSV Holzhausen erzielte. Für das erste Tor des FSV Oberwalluf war Julian Otte verantwortlich, der in der 37. Minute das 1:1 besorgte. Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Thorsten Barg für den TGSV Holzhausen zur Führung (44.). Zur Pause war der Gastgeber im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. In der Halbzeit nahm der FSV Oberwalluf gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Stefan Haas und Moritz Haas für Moritz Fahl und Vincent Rammelt auf dem Platz. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Stefan Haas bereits wenig später besorgte (47.). Christian Jaeckel stellte für den TGSV Holzhausen im Schlussakt den Führungstreffer sicher (85.). Am Schluss siegte der TGSV Holzhausen gegen den FSV Oberwalluf.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der TGSV Holzhausen in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TGSV Holzhausen.

Der FSV Oberwalluf nimmt mit 18 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein.

Am nächsten Sonntag reist der TGSV Holzhausen zum 1. FC Hettenhain, zeitgleich empfängt der FSV Oberwalluf den SV 1934 Hallgarten.

Auch interessant