1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

Krisenteam TuS Kemel benötigt Punkte

Erstellt:

Vereinslogo TuS Kemel und TuS Hahn
Krisenteam TuS Kemel benötigt Punkte © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht der TuS Hahn mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den TuS Kemel. Der TuS Kemel erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:4 als Verlierer im Duell mit der JSG Aarbergen hervor. Der TuS Hahn zog gegen den SV Heftrich am letzten Spieltag mit 0:1 den Kürzeren.

Der TuS Hahn kam im Hinspiel gegen den TuS Kemel zu einem knappen 3:2-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Der TuS Kemel besetzt mit vier Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Offensive der Heimmannschaft strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der TuS Kemel bis jetzt erst 17 Treffer erzielte. Die Bilanz des TuS Kemel nach 15 Begegnungen setzt sich aus einem Erfolg, einem Remis und 13 Pleiten zusammen. Der TuS Kemel entschied kein einziges der letzten elf Spiele für sich.

Auf fremdem Terrain reklamierte der TuS Hahn erst fünf Zähler für sich. Im Tableau ist für die Gäste mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Nach 15 absolvierten Begegnungen stehen für den TuS Hahn vier Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tat sich der TuS Hahn zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Wenn der TuS Kemel den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des TuS Kemel (54). Aber auch beim TuS Hahn ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (44).

Der TuS Kemel steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Auch interessant