1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

Schön macht Last-Minute-Remis perfekt

Erstellt:

Vereinslogo TuS Kemel und SSV Hattenheim
Schön macht Last-Minute-Remis perfekt © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SSV Hattenheim war als Siegesanwärter beim TuS Kemel angetreten, musste sich jedoch mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Die Wetten standen zwar zugunsten des SSV Hattenheim. Der Favorit heimste die Lorbeeren aber nicht ein. Das Hinspiel war mit einer 0:6-Klatsche für den TuS Kemel geendet.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Dominik Vollrath sein Team in der 17. Minute. Jetzt erst recht, dachte sich Tim Kleinschrot, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (18.). Christoph Merten war zur Stelle und markierte das 2:1 des SSV Hattenheim (38.). Zur Pause waren die Gäste im Fahrwasser und verbuchten eine knappe Führung. Jona Schön sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 87. Minute ins Schwarze traf. Am Ende stand es zwischen dem TuS Kemel und dem SSV Hattenheim pari.

Der TuS Kemel muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Nach einer mageren Saison steht für den Gastgeber der Abstieg zu Buche. Sattelfest war die Defensive des TuS Kemel in dieser Saison beileibe nicht. Und da auch der Angriff nicht in Schwung kam, steht der TuS Kemel zum Ende der Spielzeit mit einem tristen Torverhältnis von 28:96 da. Mit der Note ungenügend endet eine äußerst schlechte Saison für den TuS Kemel. Die katastrophale Bilanz: drei Siege, zwei Remis und 21 Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief der TuS Kemel konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Der SSV Hattenheim schloss das Fußballjahr mit einem anständigen vierten Tabellenplatz ab, was Hoffnungen auf eine verheißungsvolle nächste Saison weckt. Die Offensive des SSV Hattenheim kam in dieser Saison so manches Mal auf Betriebstemperatur. Die 83 geschossenen Treffer sind im Ligavergleich ein ausgesprochen guter Wert. Zum Saisonende hat der SSV Hattenheim 13 Siege, sieben Niederlagen und sechs Unentschieden auf dem Konto stehen. In den letzten fünf Begegnungen holte der SSV Hattenheim insgesamt nur fünf Zähler.

Auch interessant