1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

Später Treffer bringt den Sieg

Erstellt:

Vereinslogo SV Bosporus Eltville und FSV Oberwalluf
Später Treffer bringt den Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Differenz von einem Treffer brachte dem SV Bosporus Eltville gegen den FSV Oberwalluf den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Julian Otte mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den SV Bosporus Eltville. Die Pausenführung des FSV Oberwalluf fiel knapp aus. Mit einem Wechsel – Edip Bata kam für Selman Yilmaz – startete der SV Bosporus Eltville in Durchgang zwei. Bata sicherte der Heimmannschaft nach 56 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Dass der SV Bosporus Eltville in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Habib Jafari, der in der 80. Minute zur Stelle war. Am Schluss siegte der SV Bosporus Eltville gegen den FSV Oberwalluf.

Die Saison des SV Bosporus Eltville verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von neun Siegen, einem Remis und nur fünf Niederlagen klar belegt.

Die gute Bilanz des FSV Oberwalluf hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Gast bisher zehn Siege, ein Remis und vier Niederlagen.

Der FSV Oberwalluf baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus. Der SV Bosporus Eltville ist seit drei Spielen unbezwungen.

Am kommenden Sonntag trifft der SV Bosporus Eltville auf den 1. FC Hettenhain (15:30 Uhr), der FSV Oberwalluf reist zur SG FSV/SVL (14:00 Uhr).

Auch interessant