1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

SV Heftrich beendet Sieglos-Serie

Erstellt:

Vereinslogo TuS Hahn und SV Heftrich
SV Heftrich beendet Sieglos-Serie © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Differenz von einem Treffer brachte dem SV Heftrich gegen den TuS Hahn den Dreier. Das Match endete mit 1:0. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Gefeierter Mann des Spiels war Wim Wedel, der dem SV Heftrich mit seinem Treffer in der 88. Minute den Vorsprung brachte. Letzten Endes holte der SV Heftrich gegen den TuS Hahn drei Zähler.

Der TuS Hahn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang elf. Nun musste sich der TuS Hahn schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der TuS Hahn entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

Der SV Heftrich belegt mit zwölf Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Die Gäste bessern ihre eher dürftige Bilanz auf und kommen nun auf insgesamt drei Siege, drei Unentschieden und neun Pleiten. Nach acht Spielen ohne Sieg bejubelte der SV Heftrich endlich wieder einmal drei Punkte.

Kommenden Sonntag (15:30 Uhr) tritt der TuS Hahn beim TuS Kemel an. Der nächste Gegner des SV Heftrich, welcher in zwei Wochen, am 27.11.2022, empfangen wird, ist der TuS Kemel.

Auch interessant