1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

SV Neuhof verliert Spitzenspiel gegen SG Walluf II

Erstellt:

Vereinslogo SV 1895 Neuhof und SG Walluf II
SV Neuhof verliert Spitzenspiel gegen SG Walluf II © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SV 1895 Neuhof und die Zweitvertretung der SG Walluf lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:4 endete. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel hatte die SG Walluf II keinerlei Probleme mit der SV Neuhof gehabt und einen 4:1-Erfolg verbucht.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die SV 1895 Neuhof bereits in Front. Luca Benedict Schuett markierte in der fünften Minute die Führung. Gabriel Cuomo schockte den Gastgeber und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für die SG Walluf II (7./23.). Für das 2:2 der SV Neuhof zeichnete Kristofer Bender verantwortlich (37.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Cuomo mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die SV 1895 Neuhof. Die SG Walluf II nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Alan Romann erhöhte für die Gäste auf 4:2 (59.). Durch einen von Jan Gustav Speck verwandelten Elfmeter gelang der SV Neuhof in der 62. Minute der 3:4-Anschlusstreffer. Am Ende punktete die SG Walluf II dreifach bei der SV 1895 Neuhof.

Die gute Bilanz der SV Neuhof hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die SV 1895 Neuhof bisher zehn Siege, vier Remis und fünf Niederlagen.

Auf dem neunten Platz der Hinserie nahm man von der SG Walluf II wenig Notiz. Der aktuell erste Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Mit dem Sieg baute die SG Walluf II die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte die SG Walluf II elf Siege, drei Remis und kassierte erst sechs Niederlagen. Die letzten Resultate der SG Walluf II konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Mit diesem Sieg zog die SG Walluf II an der SV Neuhof vorbei auf Platz vier. Die SV 1895 Neuhof fiel auf die fünfte Tabellenposition.

Als Nächstes steht die SV Neuhof dem SV Wisper Lorch gegenüber (Donnerstag, 19:30 Uhr). Die SG Walluf II gibt am Sonntag ihre Visitenkarte beim FC Waldems ab.

Auch interessant