1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

TSV Bleidenstadt II bezwingt SV Neuhof

Erstellt:

Vereinslogo SV 1895 Neuhof und TSV Bleidenstadt II
TSV Bleidenstadt II bezwingt SV Neuhof © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve des TSV Bleidenstadt erreichte einen 3:1-Erfolg bei der SV 1895 Neuhof. Hängende Köpfe bei den Platzherren der SV Neuhof, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Im Hinspiel hatte das Heimteam keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 6:1 gewonnen.

Für das erste Tor sorgte David Brech. In der 21. Minute traf der Spieler der SV 1895 Neuhof ins Schwarze. Patrick Brand sicherte dem TSV Bleidenstadt II nach 25 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Ahmad Masin Sherzad vom TSV Bleidenstadt II seinen Teamkameraden Sven Heuser. Mahmoud Mahmoud war es, der in der 66. Minute den Ball im Tor der SV Neuhof unterbrachte. Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Brand bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (74.). Die 1:3-Heimniederlage der SV 1895 Neuhof war Realität, als Referee Sascha Wagenbach (Weilburg) die Partie letztendlich abpfiff.

Die SV Neuhof findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. In dieser Saison sammelte die SV 1895 Neuhof bisher acht Siege und kassierte acht Niederlagen. Die SV Neuhof baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Derzeit belegt der TSV Bleidenstadt II den ersten Abstiegsplatz. Die Gäste bessern ihre eher dürftige Bilanz auf und kommen nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und elf Pleiten. Nach vier sieglosen Spielen ist der TSV Bleidenstadt II wieder in der Erfolgsspur.

Die SV 1895 Neuhof tritt am Sonntag beim TGSV Holzhausen an. Der TSV Bleidenstadt II tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 04.12.2022, beim SV Seitzenhahn an.

Auch interessant