1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Rheingau-Taunus

TSV Bleidenstadt II siegt im Kellerduell

Erstellt:

Vereinslogo TuS Hahn und TSV Bleidenstadt II
TSV Bleidenstadt II siegt im Kellerduell © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Samstag verbuchte die Reserve des TSV Bleidenstadt einen 2:1-Erfolg gegen den TuS Hahn. Hundertprozentig überzeugen konnte der TSV Bleidenstadt II dabei jedoch nicht. Das Hinspiel war mit einem 4:1 ganz zugunsten der Gäste gelaufen.

Ehe der Schiedsrichter Stefan Peter Sachse (Wiesbaden) die Akteure zur Pause bat, erzielte Leon Häring aufseiten des TSV Bleidenstadt II das 1:0 (40.). Ehe es in die Kabinen ging, markierte Mirko Radanovic das 2:0 für den TSV Bleidenstadt II (44.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Kurz vor Ultimo war noch Christian Schleihauf zur Stelle und zeichnete für das erste Tor des TuS Hahn verantwortlich (90.). Letztlich nahm der TSV Bleidenstadt II gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Der TuS Hahn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft steht mit 18 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist der TuS Hahn deutliche Schwächen auf, was die nur 38 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nun musste sich der TuS Hahn schon 17-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die vergangenen Spiele waren für den TuS Hahn nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sieben Begegnungen zurück.

Der TSV Bleidenstadt II ist in dieser Spielzeit mit einem blauen Auge davongekommen. Der TSV Bleidenstadt II schaffte mit Platz zehn zwar den Klassenerhalt, insgesamt enttäuschte man jedoch. Sattelfest war die Defensive des TSV Bleidenstadt II in dieser Saison beileibe nicht. Und da auch der Angriff nicht in Schwung kam, steht der TSV Bleidenstadt II zum Ende der Spielzeit mit einem tristen Torverhältnis von 45:77 da. Der TSV Bleidenstadt II beendete die Serie von fünf Spielen ohne Sieg.

Kommenden Sonntag (15:30 Uhr) tritt der TuS Hahn beim FC Waldems an.

Auch interessant