Vereinslogo SV 1895 Neuhof und FSV Oberwalluf
+
Zehn Partien ohne Niederlage: FSV Oberwalluf setzt Erfolgsserie fort

A-Liga Rheingau-Taunus: SV 1895 Neuhof – FSV Oberwalluf, 0:1 (0:1)

Zehn Partien ohne Niederlage: FSV Oberwalluf setzt Erfolgsserie fort

Der FSV Oberwalluf trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die SV 1895 Neuhof davon. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den FSV Oberwalluf. Das Hinspiel hatten die Gäste für sich entschieden und einen 4:2-Sieg gefeiert.

Julian Otte beförderte das Leder zum 1:0 des FSV Oberwalluf in die Maschen (37.). Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte dem FSV Oberwalluf der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Weder Fisch noch Fleisch: Die SV Neuhof schließt das Fußballjahr auf Rang sieben ab. Im Angriff agierte der Gastgeber im Saisonverlauf mit mäßigem Erfolg. 61 erzielte Treffer sind nur eine durchschnittliche Ausbeute. Die SV 1895 Neuhof blickt zum Ende der Saison auf ein respektables Abschneiden – zwölf Siege und fünf Remis stehen auf dem Konto. Neunmal kassierte man eine Schlappe.

Der FSV Oberwalluf erhält über die Relegation die Möglichkeit, im kommenden Jahr eine Liga höher zu spielen. Mit einem sehr guten Torverhältnis von 73:28 geht für den FSV Oberwalluf eine erfolgreiche Saison zu Ende. Sowohl offensiv als auch defensiv wusste man zu überzeugen. Für den FSV Oberwalluf lief in dieser Spielzeit nahezu alles nach Plan, wie die Statistik von 17 Siegen, fünf Remis und nur vier Pleiten eindrucksvoll aufzeigt. Seit zehn Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den FSV Oberwalluf zu besiegen.

Das könnte Sie auch interessieren