Vereinslogo SG Germania Wiesbaden und FV Delkenheim 1949
+
Asil trifft zum Remis

A-Liga Wiesbaden: SG Germania Wiesbaden – FV Delkenheim 1949, 1:1 (0:0)

Asil trifft zum Remis

Die Germania Wiesbaden und der FV Delkenheim trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel hatte die SG Germania Wiesbaden mit 2:1 für sich entschieden.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Marvin Funk brachte den FV Delkenheim 1949 in der 46. Minute in Front. Die passende Antwort hatte Hüseyin Asil parat, als er in der 47. Minute zum Ausgleich traf. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die Germania Wiesbaden und der FV Delkenheim die Punkte teilten.

Die SG Germania Wiesbaden ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet 33 Siege und ein Unentschieden.

Nur zweimal gab sich der FV Delkenheim 1949 bisher geschlagen.

Nach der Germania Wiesbaden stellt der FV Delkenheim mit 185 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Zu fünf Siegen hintereinander reichte es für den FV Delkenheim 1949 zwar nicht, die Serie ohne Niederlage wurde aber von den Gästen fortgesetzt und auf 22 Spiele erhöht.

Die SG Germania Wiesbaden tritt kommenden Montag, um 12:30 Uhr, bei der Reserve des FC 1950 Freudenberg an. Bereits zwei Tage vorher reist der FV Delkenheim zum Portug. SV Wiesbaden.

Das könnte Sie auch interessieren