Vereinslogo DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden und SV 1913 Niedernhausen II
+
Bormann schnürt Doppelpack gegen SV Niedernhausen II

A-Liga Wiesbaden: DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden – SV 1913 Niedernhausen II, 3:1 (1:1)

Bormann schnürt Doppelpack gegen SV Niedernhausen II

Durch ein 3:1 holte sich die DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden zu Hause drei Punkte. Der Gast SV 1913 Niedernhausen II hatte das Nachsehen. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der Gastgeber die Nase vorn.

Im Hinspiel hatte sich die DJK SW Wiesbaden als keine große Hürde erwiesen und mit 0:4 verloren.

Lars Mayland brachte die DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden in der 15. Spielminute in Führung. In der 30. Minute erzielte Julian Sebastiany das 1:1 für die Reserve des SV 1913 Niedernhausen. Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Maximilian Bormann schnürte einen Doppelpack (50./60.), sodass die DJK SW Wiesbaden fortan mit 3:1 führte. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 3:1 zugunsten der DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden.

Kurz vor Saisonende besetzt die DJK SW Wiesbaden mit 53 Punkten den neunten Tabellenplatz.

Der SV Niedernhausen II befindet sich mit 55 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle.

Als Nächstes steht die DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden der Spvgg. Amöneburg gegenüber (Donnerstag, 13:00 Uhr). Der SV 1913 Niedernhausen II tritt am Dienstag bei der Zweitvertretung des FC 1934 Bierstadt an.

Das könnte Sie auch interessieren