Vereinslogo FSV Wiesbaden 07 und Spvgg. Sonnenberg II
+
Debakel für Spvgg. Sonnenberg II

A-Liga Wiesbaden: FSV Wiesbaden 07 – Spvgg. Sonnenberg II, 8:2 (5:2)

Debakel für Spvgg. Sonnenberg II

Der FSV Wiesbaden kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 8:2-Erfolg davon. Der Gastgeber ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die Reserve der Spvgg. Sonnenberg einen klaren Erfolg. Im Hinspiel hatte der FSV Wiesbaden 07 beim 3:1-Sieg alle drei Punkte mit auf den Heimweg genommen.

Der FSV Wiesbaden erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Adnan Kizilgöz traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Die Spvgg. Sonnenberg II zeigte sich wenig beeindruckt. In der neunten Minute schlug Sassan Moazzami mit dem Ausgleich zurück. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Adem Kaynak schnürte einen Doppelpack (21./28.), sodass der FSV Wiesbaden 07 fortan mit 3:1 führte. Der FSV Wiesbaden baute die Führung aus, indem Deividas Rasymas zwei Treffer nachlegte (32./42.). Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Mohsen Habibi das 2:5 zugunsten der Spvgg. Sonnenberg II (44.). Der tonangebende Stil des FSV Wiesbaden 07 spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. Für die Spvgg. Sonnenberg II war es ein Tag zum Vergessen. Kizilgöz (68.), Batuhan Zengi (74.) und Rasymas (89.) machten das Unheil perfekt. Fehim Bakan (Mainz) pfiff schließlich das Spiel ab, in dem der FSV Wiesbaden bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Der FSV Wiesbaden 07 hat nach dem souveränen Erfolg über die Spvgg. Sonnenberg II weiter die dritte Tabellenposition inne. Die Offensive des FSV Wiesbaden in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch die Spvgg. Sonnenberg II war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 152-mal schlugen die Angreifer des FSV Wiesbaden 07 in dieser Spielzeit zu. Nur dreimal gab sich der FSV Wiesbaden bisher geschlagen.

In der Tabelle liegt die Spvgg. Sonnenberg II nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang. Die Gäste verbuchten insgesamt 22 Siege, ein Remis und acht Niederlagen.

Mit insgesamt 80 Zählern befindet sich der FSV Wiesbaden 07 voll in der Spur. Die Formkurve der Spvgg. Sonnenberg II dagegen zeigt nach unten.

Am kommenden Sonntag trifft der FSV Wiesbaden auf den SV Italia Wiesbaden, die Spvgg. Sonnenberg II spielt am selben Tag gegen die SG Rambach/I/K.

Das könnte Sie auch interessieren