1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Wiesbaden

Doppelschlag von Brabender trifft Spvgg. Sonnenberg II hart

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Sonnenberg II und DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden
Doppelschlag von Brabender trifft Spvgg. Sonnenberg II hart © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit 0:2 verlor die Reserve der Spvgg. Sonnenberg am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die DJK SW Wiesbaden. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden wurde der Favoritenrolle gerecht. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen: Die Spvgg. Sonnenberg II hatte mit 3:2 die Oberhand behalten.

Nach nur 22 Minuten verließ Samuel Kremp von der DJK SW Wiesbaden das Feld, Levin von Borries kam in die Partie. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Anstelle von Shakor Tajik war nach Wiederbeginn Endrit Ademi für die Spvgg. Sonnenberg II im Spiel. Mit einem schnellen Doppelpack (81./84.) zum 2:0 schockte Nick Brabender das Heimteam. Zum Schluss feierte die DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden einen dreifachen Punktgewinn gegen die Spvgg. Sonnenberg II.

Neun Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat die Spvgg. Sonnenberg II derzeit auf dem Konto. Die Situation bei der Spvgg. Sonnenberg II bleibt angespannt. Gegen die DJK SW Wiesbaden kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit dem Sieg knüpften die Gäste an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert die DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden zehn Siege und drei Remis für sich, während es nur sechs Niederlagen setzte. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die DJK SW Wiesbaden seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sieben Spiele ist es her.

Die DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden setzte sich mit diesem Sieg von der Spvgg. Sonnenberg II ab und nimmt nun mit 33 Punkten den fünften Rang ein, während die Spvgg. Sonnenberg II weiterhin 29 Zähler auf dem Konto hat und den achten Tabellenplatz einnimmt.

Die Spvgg. Sonnenberg II tritt am kommenden Sonntag beim TuS Medenbach an, die DJK SW Wiesbaden empfängt am selben Tag den SV Italia Wiesbaden.

Auch interessant