1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Wiesbaden

1. FC Naurod II siegt souverän

Erstellt:

Vereinslogo 1. FC Naurod 1928 II und VfR Wiesbaden
1. FC Naurod II siegt souverän © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfR Wiesbaden steckte gegen die Reserve des 1. FC Naurod 1928 eine deutliche 2:5-Niederlage ein. Der 1. FC Naurod II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den VfR Wiesbaden einen klaren Erfolg. Nach dem Hinspiel hatte sich der 1.

FC Naurod 1928 II dank eines 2:1-Sieges mit der vollen Punktzahl wieder auf den Rückweg gemacht.

Florian Mach brachte die Gastgeber in der 23. Minute in Front. Jasper Cherdron trug sich in der 25. Spielminute in die Torschützenliste ein. Nach nur 28 Minuten verließ Michael Tomm vom VfR Wiesbaden das Feld, Samir Kurtesi kam in die Partie. Für ruhige Verhältnisse sorgte Manuel Sonnick, als er das 3:0 für den 1. FC Naurod II besorgte (30.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) baute Sven Hillmer die Führung des 1. FC Naurod 1928 II aus. Zum Seitenwechsel ersetzte Azad Yasar vom VfR Wiesbaden seinen Teamkameraden Lucas Sya. Mit einer deutlichen Führung des 1. FC Naurod II ging es in die Halbzeitpause. Der 1. FC Naurod 1928 II musste den Treffer von Yasar zum 1:4 hinnehmen (50.). Für das 5:1 des 1. FC Naurod II sorgte Hillmer, der in Minute 73 zur Stelle war. Emir Sadiki beförderte das Leder zum 2:5 des VfR Wiesbaden über die Linie (82.). Letzten Endes ging der 1. FC Naurod 1928 II im Duell mit den Gästen als Sieger hervor.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der 1. FC Naurod II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Der 1. FC Naurod 1928 II verbuchte insgesamt 18 Siege, ein Remis und zwölf Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für den 1. FC Naurod II, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der VfR Wiesbaden befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Der VfR Wiesbaden kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 17 summiert. Ansonsten stehen noch zwölf Siege und drei Unentschieden in der Bilanz.

Während der 1. FC Naurod 1928 II am kommenden Sonntag den SV Hajduk Wiesbaden empfängt, bekommt es der VfR Wiesbaden am selben Tag mit der SG Germania Wiesbaden zu tun.

Auch interessant