Vereinslogo TuS Nordenstadt II und Spvgg. Amöneburg
+
Kein Sieger im Kellerduell

A-Liga Wiesbaden: TuS Nordenstadt II – Spvgg. Amöneburg, 1:1 (0:1)

Kein Sieger im Kellerduell

Das Spiel zwischen der Reserve des TuS Nordenstadt und der Spvgg. Amöneburg endete 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Das Hinspiel beider Teams war 2:0 für die Spvgg. Amöneburg geendet.

Der TuS Nordenstadt II geriet schon in der sechsten Minute in Rückstand, als Daniel Hock das schnelle 1:0 für die Spvgg. Amöneburg erzielte. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten. Der Treffer, der Arda Horoz in der 90. Minute gelang, bescherte seiner Mannschaft kurz vor dem Ende noch den Ausgleich. Am Ende sprang für den TuS Nordenstadt II im Kellerduell mit der Spvgg. Amöneburg lediglich ein Teilerfolg heraus.

Der TuS Nordenstadt II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam steht mit 23 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim TuS Nordenstadt II. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier.

Kurz vor Saisonende steht die Spvgg. Amöneburg mit 32 Punkten auf Platz 15. 56:131 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Spvgg. Amöneburg kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon fünf Spiele zurück.

Das nächste Mal ist der TuS Nordenstadt II am 06.06.2022 gefordert, wenn man bei der DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden antritt. Die Spvgg. Amöneburg hat das nächste Spiel erst in zwei Wochen, am 12.06.2022 gegen die Zweitvertretung des FSV Hellas Schierstein.

Das könnte Sie auch interessieren