1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Wiesbaden

Kress rettet Punkt in letzter Minute

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Sonnenberg II und SV Blau-Gelb Wiesbaden
Kress rettet Punkt in letzter Minute © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Spiel vom Montag zwischen der Zweitvertretung der Spvgg. Sonnenberg und dem SV Blau-Gelb Wiesbaden endete mit einem 3:3-Remis. Dem Blau-Gelb Wiesbaden gelang ein Achtungserfolg gegen den Favoriten, Spvgg. Sonnenberg II. Im Hinspiel hatte sich die Spvgg.

Sonnenberg II auf dem Platz der Gäste die Butter nicht vom Brot nehmen lassen und mit 3:0 gewonnen.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Paul Luis Faber sein Team in der 15. Minute. Bilal Karaca nutzte die Chance für den SV Blau-Gelb Wiesbaden und beförderte in der 22. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Das 2:1 der Spvgg. Sonnenberg II stellte Finn Schroeder sicher (57.). In der 62. Minute stellte das Heimteam personell um: Per Doppelwechsel kamen Felix Habermann und Shakor Tajik auf den Platz und ersetzten Nils Rueenauver und Marcel Meudt. Für das zweite Tor des Blau-Gelb Wiesbaden war Dominik Kress verantwortlich, der in der 72. Minute das 2:2 besorgte. Adrian Trescher ließ sich in der 88. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 3:2 für die Spvgg. Sonnenberg II. Kress, der in der 90. Minute erfolgreich war, sorgte mit seinem Treffer kurz vor dem Spielende für den Ausgleich. Die 3:3-Punkteteilung war letztlich besiegelt, als der Unparteiische Roland Endler (Walluf) die Partie nach 90 Minuten abpfiff.

Das Konto der Spvgg. Sonnenberg II zählt mittlerweile 75 Punkte. Damit steht die Spvgg. Sonnenberg II kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. Die Spvgg. Sonnenberg II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Der SV Blau-Gelb Wiesbaden muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und das Blau-Gelb Wiesbaden rangiert vor den Abstiegsplätzen im unteren Mittelfeld. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der SV Blau-Gelb Wiesbaden nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Für die Spvgg. Sonnenberg II geht es schon am Sonntag bei der Reserve des TuS Nordenstadt weiter. Am 12.06.2022 empfängt das Blau-Gelb Wiesbaden in der nächsten Partie den SV Italia Wiesbaden.

Auch interessant