1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Wiesbaden

Kurz vor Schluss: Avdija trifft zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo SV Italia Wiesbaden und VfR Wiesbaden
Kurz vor Schluss: Avdija trifft zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Italia Wiesbaden gewann das Sonntagsspiel gegen den VfR Wiesbaden mit 2:1. Vollends überzeugen konnte der SV Italia Wiesbaden dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte das Endresultat 2:2 gelautet.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den SV Italia Wiesbaden und den VfR Wiesbaden ohne Torerfolg in die Kabinen. Durch einen Elfmeter von Eldin Avdija gelang dem SV Italia Wiesbaden das Führungstor. Samir Kurtesi schoss für den VfR Wiesbaden in der 83. Minute das erste Tor. Gefeierter Mann des Spiels war Avdija, der dem SV Italia Wiesbaden mit seinem Treffer in der 90. Minute den Vorsprung brachte. Letzten Endes holte der SV Italia Wiesbaden gegen den VfR Wiesbaden drei Zähler.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SV Italia Wiesbaden im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Acht Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich der SV Italia Wiesbaden in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Der VfR Wiesbaden muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 16. Die formschwache Abwehr, die bis dato 69 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des VfR Wiesbaden in dieser Saison. Nun musste sich der VfR Wiesbaden schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der VfR Wiesbaden hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück.

Nächster Prüfstein für den SV Italia Wiesbaden ist die DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden (Sonntag, 13:15 Uhr). Der VfR Wiesbaden misst sich am selben Tag mit der Reserve des FC 1934 Bierstadt (15:00 Uhr).

Auch interessant