1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Wiesbaden

SV Bosna 04 lässt es richtig krachen

Erstellt:

Vereinslogo VfR Wiesbaden und SV Bosna 04
SV Bosna 04 lässt es richtig krachen © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Bosna 04 kam gegen den VfR Wiesbaden zu einem klaren 4:1-Erfolg. Die Überraschung blieb aus: Gegen den SV Bosna 04 kassierte der VfR Wiesbaden eine deutliche Niederlage.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Maltsin Antti sein Team in der zehnten Minute. Armin Sabanovic trug sich in der 25. Spielminute in die Torschützenliste ein. Nach nur 27 Minuten verließ Abderrahim Salhi vom VfR Wiesbaden das Feld, Samir Kurtesi kam in die Partie. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Siddik Dzinic in der 28. Minute. Der VfR Wiesbaden war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Denis Mavric beseitigte mit seinen Toren (70./90.) die letzten Zweifel am Sieg des SV Bosna 04. Am Ende verbuchte der SV Bosna 04 gegen den VfR Wiesbaden einen Sieg.

Zwei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VfR Wiesbaden bei. Die Lage des Heimteams bleibt angespannt. Gegen den SV Bosna 04 musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Die Saisonbilanz des SV Bosna 04 sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sechs Siegen und zwei Unentschieden büßten die Gäste lediglich eine Niederlage ein.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der VfR Wiesbaden zur Reserve des Türkischer SV Wiesbaden, während der SV Bosna 04 am selben Tag beim SV Italia Wiesbaden antritt.

Auch interessant