Vereinslogo TuS Nordenstadt II und FSV Hellas Schierstein II
+
TuS Nordenstadt II siegt zweistellig

A-Liga Wiesbaden: TuS Nordenstadt II – FSV Hellas Schierstein II, 14:0 (5:0)

TuS Nordenstadt II siegt zweistellig

Im unteren Tabellenteil zeigten sich deutliche Leistungsdifferenzen, als die Reserve des TuS Nordenstadt die Zweitvertretung des FSV Hellas Schierstein mit einem vernichtenden 14:0 vom Platz fegte. Der TuS Nordenstadt II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den FSV Hellas einen klaren Erfolg.

Beide Mannschaften hatten sich im Hinspiel ein enges Match geliefert, das der FSV Hellas Schierstein II am Ende mit 4:3 gewonnen hatte.

Arda Horoz brachte den TuS Nordenstadt II in der 13. Spielminute in Führung. Tobias John erhöhte den Vorsprung des Gastgebers nach 17 Minuten auf 2:0. Lawrence Schäfer brachte den TuS Nordenstadt II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (25.). Der TuS Nordenstadt II baute die Führung aus, indem Jonas Mads Waldhecker zwei Treffer nachlegte (36./44.). Dem FSV Hellas wurde in Abschnitt eins das Fell über die Ohren gezogen: Immer wieder griff der Keeper der Gäste bis dahin hinter sich. Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Sebastian Schmanns mit den Treffern (50./65./70.) zum 8:0 für den TuS Nordenstadt II. Sebastian Schmanns überwand den gegnerischen Schlussmann zum 9:0 für den TuS Nordenstadt II (72.). Schäfer vollendete zum zehnten Tagestreffer in der 74. Spielminute. Lawrence Schäfer stellte schließlich in der 88. Minute den 14:0-Sieg für den TuS Nordenstadt II sicher. Letztlich nahm der FSV Hellas Schierstein II im Kellerduell beim TuS Nordenstadt II eine bittere Niederlage hin.

Der TuS Nordenstadt II rangiert mit 22 Zählern auf dem 16. Platz des Tableaus. Der TuS Nordenstadt II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, ein Unentschieden und 23 Pleiten. Nach sieben Spielen ohne Sieg bejubelte der TuS Nordenstadt II endlich wieder einmal drei Punkte.

Der FSV Hellas stellt die anfälligste Defensive der A-Liga Wiesbaden und hat bereits 201 Gegentreffer kassiert. Der FSV Hellas Schierstein II steht mit 14 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist der FSV Hellas deutliche Schwächen auf, was die nur 46 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nun musste sich der FSV Hellas Schierstein II schon 26-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Siege waren zuletzt rar gesät beim FSV Hellas. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon acht Spiele zurück.

Der TuS Nordenstadt II gibt am Sonntag seine Visitenkarte beim TuS Medenbach ab. In zwei Wochen trifft der FSV Hellas Schierstein II auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 26.05.2022 beim SV Italia Wiesbaden antritt.

Das könnte Sie auch interessieren