1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. A-Liga Wiesbaden

VfR Wiesbaden überrascht FSV Wiesbaden

Erstellt:

Vereinslogo FSV Wiesbaden 07 und VfR Wiesbaden
VfR Wiesbaden überrascht FSV Wiesbaden © SPM Sportplatz Media GmbH

Gegen den VfR Wiesbaden setzte es für den FSV Wiesbaden 07 eine ungeahnte 7:6-Pleite. Der überraschende Dreier des Underdogs sorgte beim FSV Wiesbaden für triste Mienen. Das Heimteam war im Hinspiel gegen den VfR Wiesbaden zu einem knappen 2:1-Sieg gekommen.

Der VfR Wiesbaden erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Elmin Kurtisi traf in der zweiten Minute zur frühen Führung. Die Gäste machten weiter Druck und erhöhten den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Shpat Kelmendi (6.). Durch ein Eigentor kam der FSV Wiesbaden 07 noch einmal ran (11.). Kurtisi schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (18.). Der VfR Wiesbaden baute die Führung aus, indem Emir Sadiki zwei Treffer nachlegte (25./27.). Den Vorsprung des VfR Wiesbaden ließ Samir Kurtesi in der 32. Minute anwachsen. In der 35. Minute brachte Kenan Hazer den Ball im Netz des VfR Wiesbaden unter. Der VfR Wiesbaden gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Für das 3:6 des FSV Wiesbaden zeichnete Taha Topcu verantwortlich (50.). Wenig später verwandelte Christian Gharibo einen Elfmeter zum 7:3 zugunsten des VfR Wiesbaden (67.). Adnan Kizilgöz beförderte das Leder zum 4:7 des FSV Wiesbaden 07 über die Linie (88.). Deividas Rasymas ließ sich in der 90. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 5:7 für den FSV Wiesbaden. Nachdem zunächst überhaupt nichts zusammengelaufen und der FSV Wiesbaden 07 deutlich ins Hintertreffen geraten war, bäumte sich der FSV Wiesbaden noch einmal auf und betrieb immerhin noch Ergebniskosmetik.

Das Konto des FSV Wiesbaden 07 zählt mittlerweile 83 Punkte. Damit steht der FSV Wiesbaden kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Nur fünfmal gab sich der FSV Wiesbaden 07 bisher geschlagen.

Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt der VfR Wiesbaden eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein.

Für das nächste Spiel reist der FSV Wiesbaden am 06.06.2022 zum SV Hajduk Wiesbaden, am selben Tag empfängt der VfR Wiesbaden die SG Rambach/I/K.

Auch interessant