1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Gruppenliga Wiesbaden

Auftakt-Spektakel findet keinen Sieger

Erstellt:

Vereinslogo VfB Unterliederbach und SG Nassau Diedenbergen
Auftakt-Spektakel findet keinen Sieger © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein spannendes Spiel lieferten der VfB Unterliederbach und die SG Nassau Diedenbergen zum Saisonauftakt, das 3:3 endete.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Dorian Miric sein Team in der 19. Minute. Timo Grünewald sicherte dem Nassau Diedenbergen nach 37 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Sam Wartusch das 2:1 zugunsten des Gasts (43.). Die SG Nassau Diedenbergen führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Der VfB Unterliederbach drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Candas Kara und Celal Yesil sorgen, die per Doppelwechsel für Mohamed Asbai und Gentian Latifi auf das Spielfeld kamen (54.). In der 56. Minute war Miric mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Patrick Barnes machte in der 58. Minute das 3:2 des VfB Unterliederbach perfekt. Für das 3:3 des Nassau Diedenbergen zeichnete Marcel Friedrich verantwortlich (72.). Mit dem Abpfiff des Schiedsrichters sind der VfB Unterliederbach und die SG Nassau Diedenbergen mit einem Unentschieden in die neue Saison gestartet.

Am nächsten Sonntag reist der VfB Unterliederbach zum FC Germania Okriftel, zeitgleich empfängt das Nassau Diedenbergen den Türkischer SV Wiesbaden.

Auch interessant