Vereinslogo TuS Hornau und FC Dorndorf
+
Dorndorf verliert Spitzenspiel bei TuS Hornau

Gruppenliga Wiesbaden: TuS Hornau – FC Dorndorf, 3:1 (3:1)

Dorndorf verliert Spitzenspiel bei TuS Hornau

Das Auswärtsspiel der Dorndorf endete erfolglos. Gegen die TuS Hornau gab es nichts zu holen. Das Heimteam gewann die Partie mit 3:1. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich die TuS Hornau die Nase vorn.

Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, der FC Dorndorf hatte sie letztendlich mit 2:1 für sich entschieden.

Seam Tesfazghi brachte sein Team in der zwölften Minute nach vorn. Die Dorndorf hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Fabio Dahlem den Ausgleich (14.). Tim Claas machte in der 15. Minute das 2:1 der TuS Hornau perfekt. Dennis Frank erhöhte für die TuS Hornau auf 3:1 (31.). Mit der Führung für die TuS Hornau ging es in die Halbzeitpause. Anstelle von Junmoon Park war nach Wiederbeginn Florian Kröner für den FC Dorndorf im Spiel. In der 63. Minute stellte die TuS Hornau personell um: Per Doppelwechsel kamen Simon Schaef und Meron Teku auf den Platz und ersetzten Frank und Maxim Andreutti. Am Ende heißt es: Ein Spiel mit zwei Halbzeiten von entgegengesetztem Unterhaltungswert. Während Durchgang eins von einem offenen Schlagabtausch geprägt war, fielen nach Wiederanpfiff keine Treffer mehr.

Nur fünfmal gab sich die TuS Hornau bisher geschlagen. Die TuS Hornau kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Die Dorndorf weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 26 Erfolgen, vier Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor.

Nach der TuS Hornau stellt der FC Dorndorf mit 89 Toren die zweitbeste Offensive der Liga.

Die TuS Hornau ist am kommenden Sonntag zu Gast beim VfB Unterliederbach. In zwei Wochen trifft die Dorndorf auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 04.06.2022 beim SV Wiesbaden antritt.

Das könnte Sie auch interessieren