Vereinslogo FC Dorndorf und SG Selters
+
Erfolgsserie der Dorndorf setzt sich gegen SG Selters fort

Gruppenliga Wiesbaden: FC Dorndorf – SG Selters, 1:0 (1:0)

Erfolgsserie der Dorndorf setzt sich gegen SG Selters fort

Die Dorndorf trug gegen die SG Selters einen knappen 1:0-Erfolg davon. Die SG Selters erlitt gegen den FC Dorndorf erwartungsgemäß eine Niederlage. Das Hinspiel war mit 3:0 zugunsten der Dorndorf geendet.

Für das erste Tor sorgte Thomas Wilhelmy. In der 38. Minute traf der Spieler des FCD ins Schwarze. Die Dorndorfer führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Schlussendlich pfiff Referee Yannik Diebel (Butzbach) das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Der Spitzenreiter brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Nach 31 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für das Heimteam 82 Zähler zu Buche. Mit nur 29 Gegentoren hat der FC Dorndorf die beste Defensive der Gruppenliga Wiesbaden.

Die Defizite in der Verteidigung sind bei der SG Selters klar erkennbar, sodass bereits 115 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Der Gast steht mit neun Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff der SG Selters herrscht Flaute. Erst 32-mal brachte die SG Selters den Ball im gegnerischen Tor unter. Nun musste sich die SG Selters schon 26-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Die Dorndorf wandert mit nun 82 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt der SG Selters gegenwärtig trist aussieht.

Das nächste Mal ist der FC Dorndorf am 22.05.2022 gefordert, wenn man bei der TuS Hornau antritt. Die SG Selters empfängt schon am Sonntag den TSV Bleidenstadt als nächsten Gegner.

Das könnte Sie auch interessieren