1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Gruppenliga Wiesbaden

Germania Okriftel auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo FC 1934 Bierstadt und FC Germania Okriftel
Germania Okriftel auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC 1934 Bierstadt konnte dem FC Germania Okriftel nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 3:6. An der Favoritenstellung ließ die Germania Okriftel keine Zweifel aufkommen und trug gegen den FC 1934 Bierstadt einen Sieg davon.

Für das 1:0 und 2:0 war Cedric Siewe Nana verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (10./38.). Nach nur 24 Minuten verließ Samir Haruna vom FC Germania Okriftel das Feld, Nico Siegert kam in die Partie. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Paul Braig vom FC 1934 Bierstadt seinen Teamkameraden Renato Pereira. Mit dem 3:0 durch Siewe Nana schien die Partie bereits in der 47. Minute mit der Germania Okriftel einen sicheren Sieger zu haben. Maximilian Gossner schoss die Kugel zum 1:3 für den FC 1934 Bierstadt über die Linie (54.). Justin Heidemann war zur Stelle und markierte das 2:3 des Gastgebers (60.). Der FC Germania Okriftel drückte aufs Tempo und brachte sich durch Treffer von Tim Flemming (80.), Alim Göcek (89.) und Ruben Monteiro-Carvalho (90.) auf die Siegerstraße. Letztlich fuhr der Gast einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Der FC 1934 Bierstadt muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Der FC 1934 Bierstadt verbuchte insgesamt fünf Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher der FC 1934 Bierstadt aktuell nur Position 14 bekleidet.

Der Germania Okriftel ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen den FC 1934 Bierstadt verbuchte man bereits den elften Saisonsieg. Der FC Germania Okriftel präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 46 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Germania Okriftel. Nur zweimal gab sich der FC Germania Okriftel bisher geschlagen. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird die Germania Okriftel die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Während der FC 1934 Bierstadt am kommenden Sonntag die SG 01 Hoechst empfängt, bekommt es der FC Germania Okriftel am selben Tag mit der Germania Weilbach zu tun.

Auch interessant