1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Gruppenliga Wiesbaden

Germania Okriftel unterliegt Germania Weilbach

Erstellt:

Vereinslogo Germania Weilbach und FC Germania Okriftel
Germania Okriftel unterliegt Germania Weilbach © SPM Sportplatz Media GmbH

Zum Ligaauftakt kam die Germania Weilbach gegen den FC Germania Okriftel zu einem 4:2.

Pierre Alusse nutzte die Chance für die Germania Weilbach und beförderte in der 19. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den die Heimmannschaft für sich beanspruchte. Zum Seitenwechsel ersetzte Salvatore Paterno von der Germania Weilbach seinen Teamkameraden Justin Thieme. Paterno beförderte das Leder zum 2:0 der Germania Weilbach über die Linie (57.). Mike Afonso de Sousa Pontes, der von der Bank für Hueseyn Yalcin kam, sollte für neue Impulse bei der Germania Okriftel sorgen (59.). Afonso de Sousa Pontes war es, der in der 60. Minute das Spielgerät im Tor der Germania Weilbach unterbrachte. Wenig später kamen Sena Tetsumoto und Caner Yesil per Doppelwechsel für Cedric Siewe Nana und Oualid Kadi auf Seiten des FC Germania Okriftel ins Match (62.). Zakaria Amjahid glich nur wenig später für die Gäste aus (64.). Das 3:2 der Germania Weilbach bejubelte Marvin David Wuntke (69.). Die Germania Okriftel erhöhte in der 74. Minute schließlich das Risiko, brachte mit Hamid Noori für Tobias Werther einen nominellen Stürmer für einen etatmäßigen Verteidiger. Mit dem 4:2 sicherte Alusse der Germania Weilbach nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (86.). Mit dem Abpfiff durch den Schiedsrichter war der Germania Weilbach der Start ins neue Fußballjahr geglückt. Gegen den FC Germania Okriftel fuhr die Germania Weilbach einen 4:2-Sieg auf eigenem Platz ein.

Die Germania Weilbach tritt am Freitag, den 12.08.2022, um 19:30 Uhr, bei der SG Oberliederbach an. Zwei Tage später (15:30 Uhr) empfängt die Germania Okriftel den VfB Unterliederbach.

Auch interessant