Vereinslogo SG Nassau Diedenbergen und SG 01 Hoechst
+
Grünewald schnürt Doppelpack gegen SG 01 Hoechst

Gruppenliga Wiesbaden: SG Nassau Diedenbergen – SG 01 Hoechst, 3:2 (3:1)

Grünewald schnürt Doppelpack gegen SG 01 Hoechst

Die SG 01 Hoechst bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 2:3-Niederlage gegen die SG Nassau Diedenbergen aus der Gruppenliga Wiesbaden. Das Nassau Diedenbergen wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet.

2:2 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Durch einen Elfmeter von Reda Elouardani gelang der SG 01 Hoechst das Führungstor. Den Freudenjubel der Gäste machte Timo Grünewald zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (16.). Das 2:1 der SG Nassau Diedenbergen stellte Alexander Mueller sicher (24.). Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Grünewald seinen zweiten Treffer nachlegte (45.). Mit der Führung für das Nassau Diedenbergen ging es in die Halbzeitpause. Bei der SG 01 Hoechst kam zu Beginn der zweiten Hälfte Shinnosuke Miyagi für Deniz Büyük in die Partie. Michael Thurk, der von der Bank für Matthias Terzic kam, sollte für neue Impulse bei der SG 01 Hoechst sorgen (50.). Thurk verkürzte für die SG 01 Hoechst später in der 60. Minute auf 2:3. Obwohl der SG Nassau Diedenbergen nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es die SG 01 Hoechst zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 3:2.

Mit Rang zehn hat das Nassau Diedenbergen am Ende der Spielzeit eine Position im unteren Mittelfeld inne. Die Heimmannschaft blickt zum Ende der Saison auf ein respektables Abschneiden – 14 Siege und acht Remis stehen auf dem Konto. Zwölfmal kassierte man eine Schlappe. Die SG Nassau Diedenbergen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Nach allen 34 Spielen steht die SG 01 Hoechst auf dem 13. Tabellenplatz. Die Offensive der SG 01 Hoechst lieferte in dieser Spielzeit regelmäßig eine überzeugende Vorstellung ab, während es in der Defensive das eine oder andere Mal knirschte. Mit einem Torverhältnis von 80:79 schließt die SG 01 Hoechst das Fußballjahr ab. Meistens verließ die SG 01 Hoechst den Platz als Verlierer, insgesamt 17-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur 14 Siege und drei Unentschieden. Mit der Leistung der letzten Spiele wird die SG 01 Hoechst so unzufrieden wie mit dem gesamten Saisonverlauf sein. Ein Punkt aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Das könnte Sie auch interessieren