1. torgranate
  2. Region
  3. Wiesbaden
  4. Gruppenliga Wiesbaden

Nassau Diedenbergen trumpft bei TuRa Niederhöchstadt auf

Erstellt:

Vereinslogo TuRa Niederhöchstadt und SG Nassau Diedenbergen
Nassau Diedenbergen trumpft bei TuRa Niederhöchstadt auf © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Nassau Diedenbergen kam am Sonntag zu einem 2:0-Erfolg gegen den TuRa Niederhöchstadt. Das Nassau Diedenbergen erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Artem Derevenko brachte den Gast in der 24. Minute nach vorn. Zur Pause reklamierte die SG Nassau Diedenbergen eine knappe Führung für sich. Beim TuRa Niederhöchstadt änderte sich die Aufstellung für die zweite Halbzeit. Fabian Fries ersetzte Astrit Paci. Kurz vor Ultimo war noch Rui-Filipe Aleixo da Silva zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des Nassau Diedenbergen verantwortlich (82.). Die 0:2-Heimniederlage des TuRa Niederhöchstadt war Realität, als der Unparteiische Florian Rahn (Bad Soden-Salmünster) die Partie letztendlich abpfiff.

Mit 23 Punkten auf der Habenseite steht die Heimmannschaft derzeit auf dem achten Rang. Sieben Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat der TuRa Niederhöchstadt momentan auf dem Konto.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – die SG Nassau Diedenbergen ist weiter auf Kurs. Nur zweimal gab sich das Nassau Diedenbergen bisher geschlagen. Zuletzt lief es erfreulich für die SG Nassau Diedenbergen, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Während der TuRa Niederhöchstadt am kommenden Sonntag den Türkischer SV Wiesbaden empfängt, bekommt es das Nassau Diedenbergen am selben Tag mit dem VfB Unterliederbach zu tun.

Auch interessant