Vereinslogo SG Nassau Diedenbergen und SG Oberliederbach
+
Oberliederbach gewinnt Torfestival

Gruppenliga Wiesbaden: SG Nassau Diedenbergen – SG Oberliederbach, 3:4 (1:0)

Oberliederbach gewinnt Torfestival

Die SG Nassau Diedenbergen und die SG Oberliederbach lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:4 endete. Das Oberliederbach wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Im Hinspiel hatte das Nassau Diedenbergen bei den Oberliederbacher einen 3:1-Sieg eingefahren.

Timo Grünewald beförderte das Leder zum 1:0 der SG Nassau Diedenbergen in die Maschen (33.). Im ersten Durchgang hatten die Gastgeber etwas mehr Zug zum Tor und gingen mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Für das 1:1 der SG Oberliederbach zeichnete Florim Abdi verantwortlich (48.). Bahri Eyüp verwandelte in der 53. Minute einen Elfmeter und brachte der SGO die 2:1-Führung. In der 54. Minute stellte der Gast personell um: Per Doppelwechsel kamen Ilhan Dizdarevic und Pascal Fischer auf den Platz und ersetzten Leon Ruhland und Soroush Moradi. In der 68. Minute brachte Alexander Mueller den Ball im Netz des Oberliederbach unter. Mit schnellen Toren von Dizdarevic (82.) und Fischer (87.) schlug die SG Oberliederbach innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. Marco Silveira Aires schoss für das Nassau Diedenbergen in der 89. Minute das dritte Tor. Am Ende punktete das Oberliederbach dreifach bei der SG Nassau Diedenbergen.

Das Nassau Diedenbergen befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die SG Oberliederbach im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Das Oberliederbach erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Am nächsten Samstag (15:00 Uhr) reist die SG Nassau Diedenbergen zum FC 1934 Bierstadt, am gleichen Tag begrüßt die SG Oberliederbach den RSV Würges vor heimischem Publikum.

Das könnte Sie auch interessieren