Vereinslogo RSV Würges und SV Rot-Weiss Hadamar II
+
Rot-Weiss Hadamar II siegt bei RSV Würges

Gruppenliga Wiesbaden: RSV Würges – SV Rot-Weiss Hadamar II, 0:1 (0:0)

Rot-Weiss Hadamar II siegt bei RSV Würges

Die Zweitvertretung des SV Rot-Weiss Hadamar trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den RSV Würges davon. Einen packenden Auftritt legte das Rot-Weiss Hadamar II dabei jedoch nicht hin. Das Hinspiel war mit einer herben 2:7-Abreibung aus Sicht des RSV Würges zu Ende gegangen.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Dass der SV Rot-Weiss Hadamar II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Mohammed-Reza Katzerooni, der in der 80. Minute zur Stelle war. Der Gast stellte in der 88. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte k. A, Lukas Hatzianestis und Jonas Schulz für Lukas Kullmann, Erdonit Syla und Dennis Rolsing auf den Platz. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Rot-Weiss Hadamar II und dem RSV Würges aus.

Der RSV Würges muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber steht mit 23 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim RSV Würges das Problem. Erst 33 Treffer markierte der RSV Würges – kein Team der Gruppenliga Wiesbaden ist schlechter. Nun musste sich der RSV Würges schon 21-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und fünf Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der RSV Würges die dritte Pleite am Stück.

Beim SV Rot-Weiss Hadamar II präsentierte sich die Abwehr angesichts 80 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (90). Kurz vor Saisonende belegt das Rot-Weiss Hadamar II mit 49 Punkten den achten Tabellenplatz.

Nächster Prüfstein für den RSV Würges ist die SG Oberliederbach (Samstag, 15:30 Uhr). Der SV Rot-Weiss Hadamar II misst sich am selben Tag mit der Fvgg. Kastel 06 (15:00 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren